Sie suchen Hamburg Bilder für die private Dekoration oder zur gewerblichen Nutzung?Wir haben Tausende von historischen und aktuellen Hamburg - Fotos mit den unterschiedlichsten Hamburger Themen für Sie archiviert. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne und schlagen Ihnen passende Hamburg Aufnahmen vor - und natürlich fotografieren wir auch weiterhin für Sie Ihre Wunsch - Motive!
Christoph U. Bellin   Heidestrasse 70
22889 Tangstedt / Hamburg  USt-IdNr.: DE263763141
Tel. 0176 24 002 567     mail@christoph-bellin.de

   
Rundgänge in der Hansestadt Hamburg - Fotos aus dem Hamburger Stadtteil Eilbek.
Der Stadtteil Eilbek gehört zum Bezirk Hamburg Wandsbek. Die erste urkundliche Erwähnung Eilbeks erfolgte 1247 als Ylenbeke, (Blut-/Egelbach heißt. Es gehörte zunächst für 600 Jahre zum Hospital zum Heiligen Geist. Ab dem Jahr 1829 gehörte das Gebiet zur Vogtei Barmbek. 1894 wurde Eilbek zum Hamburger Stadtteil. Im zweiten Weltkrieg wurde die Wohnbebauung des Stadttteils durch Luftangriffe weitgehend zerstört. In Eilbek leben auf 1,7 km² ca. 20000 Menschen.
             


 

  ^ oben ^